Quartier Bärenquell - Umweltbericht zum Bebauungsplan Nr. 9-72

Projektdetails:

Auftraggeber: Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin

Bearbeitungszeitraum: seit 12/2019

Fläche: 4,0 ha

Leistungen: Erstellung des Umweltberichtes zum Bebauungsplan; Unterstützung bei der Auswertung der Beteiligungsverfahren nach BauGB; Biotoptypen- und Baumkartierung; Bewertung und Bilanzierung des Eingriffs in Natur und Landschaft (Kostenäquivalentmethode); Behandlung der Belange des besonderen Artenschutzes inkl. Ausgleichskonzeption

Beschreibung:

Das brachliegende ehemalige Brauereigelände, mit seiner großflächigen Versiegelung, massiven mehrstöckigen Backsteinbauten und langgestreckten Lagerhallen vermittelt noch heute etwas von der ursprünglichen Industrieanlage in Niederschöneweide. Mit dem Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplan 9-72 für das Grundstück Schnellerstraße 137, im Bezirk Treptow – Köpenick, Ortsteil Niederschöneweide verfolgt das Bezirksamt das Ziel, das denkmalgeschützte Areal gewerblich neu auszurichten, um das Gesamtareal funktional als auch städtebaulich neu in den Stadtraum zu integrieren und den Stadtteil Schöneweide aufzuwerten. Im Rahmen der Revitalisierung des ehemaligen Brauereistandortes ist die Anlage und planungsrechtliche Sicherung eines Uferweges mit Eingrünung vorgesehen.